September 2012

21.09. ......Schauen Sie mal was unseren ältesten Schützling erwartete:

__________________________________________________

Ist das nicht süß?...und wenn Sie jetzt noch sagen: "Dieses nette Begrüßungskommitee kommt mir doch sehr bekannt vor!..." dann haben Sie natürlich recht! Es sind links unsere PEQUE (die Schwester von DRAGO  -siehe "Der Himmel muß warten"), die wir 2008 vermittelt haben, Anuuk und ganz rechts die Lillimaus, verm. 2009.  Alle drei Wuscheltiere sind der Meinung, dass noch ein Seniorenplätzchen im Haus frei ist und haben sich bei uns für unseren TEDDY beworben.Da auch die Zweibeiner die Entscheidung für einen weiteren Oldie reiflich überlegt haben, wollten wir uns nicht lange bitten lassen und freuten uns riesig, dieses Plätzchen für Teddy bekommen zu haben.Der wiederum meint, er sei schon ewig da und lebt richtig auf.

__________________________________

Ganz regelmäßig berichtet uns das neue Frauchen begeistert vom Familienzuwachs und meint, dass Teddy möglicherweise doch noch jünger sei als wir dachten, so eifrig erkundet er seine Umwelt, bewacht Haus und Garten und liest beim Spazierengehen intensivst die "Zeitung". Ihr Lieben- ein großes Dankeschön für Euer großes Herz für die Oldies und wir wünschen Euch mit all Euren Wuscheltieren eine ganz lange schöne Zeit miteinander. ...und unserem Teddy alles Liebe !!!

__________________________________________________________________

20.09. Oweih- jetzt haben wir aber lange nichts von uns hören lassen, dabei hat sich im Hintergrund doch eine ganze Menge ereignet. Letztendlich fehlt es oft an der Zeit, alles zu schaffen.Zunächst mal hat uns Beatriz von la Voz Animal besucht- Sie erinnern sich sicher an sie. Im letzten Jahr hatte sie vor dem Gemeinderat in Madrid einen Hungerstreik angetreten und 23!! Tage durchgehalten, weil sie das sinnlose Töten der ausgesetzten Tiere in Spanien verhindern wollte.Durch die wirtschaftliche Situation ist natürlich auch das Leben der Tiere in Spanien wieder schlechter geworden und Unmengen ausgesetzter und mißhandelter Kreaturen hoffen auf ein wenig Menschlichkeit und eine Zukunft.

So konnten wir Beatriz Einiges an Spenden mit auf die Reise geben, vor allem Futterspenden für die Tiere im Tierheim und ein wenig Geld, damit sie einige aufgelaufene Tierarztkosten bezahlen konnte.

Da es auch in diesem Jahr wieder unsere Kalender geben wird, kommt auch ein Teil des Erlöses den Windhunden in Beatriz` Tierheim zugute.

Natürlich sammeln wir auch weiterhin Futterspenden für`s Madrider Tierheim und haben einige Sammelstellen eingerichtet (z.B. Raum Paderborn, Schweinfurt, Chemnitz, Erfurt u.a.) - bitte fragen Sie einfach, wenn Sie uns und damit Beatriz und ihr Team vom Städtischen Tierheim unterstützen wollen.

Da wir der Meinung sind, dass es hauptsächlich Hilfe zur Selbsthilfe sein muß, finden wir es ganz toll, dass jetzt im Oktober ein "Tag der Adoption" in Madrid stattfindet, an dem zu vermittelnde Tiere von den einzelnen Tierschutzorganisationen vorgestellt werden und sich die spanische Bevölkerung über artgerechte Haltung und Pflege der Haustiere informieren kann und vielleicht sogar den ein oder anderen vierbeinigen Familienzuwachs kennenlernen kann.

____________________________________________________________________

05.09. In den letzten Jahren haben wir ja immer mal wieder berichtet, dass einige unserer Langnasen so fleißig mit ihren Menschen trainiert haben und ein solch gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut haben, dass sie sogar die BEGLEITHUNDEPRÜFUNG abgelegt haben. Für Windhunde eine ganz außergewöhnliche Leistung!

..und weil wir gaaanz, gaaanz stolz sind, bitten wir nun um viele gedrückte Daumen und Pfoten, denn unsere Galga MARIA (verm.2006) ist zwar eine Lady  im reiferen Windhundalter , aber sie fährt in diesen Tagen mit ihrem Frauchen nach Italien zu den DOG OLYMPIC GAMES und startet in der Disziplin Rally Obedience. Die Veranstaltung findet nur aller 2 Jahre statt und wir können noch nicht einmal sagen, ob dort schon jemals eine Langnase aktiv dabei war.

Also: TOI, toi, toi Ihr Beiden!!

 

________________

Und unser Senior, der Wolfshoundmischling TEDDY wird ausführlicher vorgestellt. Inzwischen ist er auch mal vermessen wurden und wir müssen uns korrigieren- er hat nicht mal eine Widerristhöhe von 60 cm.

 

_____________________________________________________

 

04.09. Unsere Vermittlungshilfe hat  Früchte getragen, denn der hübsche schwarz-weisse Podenco RUDI konnte durch seinen TSV vermittelt werden. Alles Gute, Rudi!

__________________

 

Auch bei uns hat ein kleiner "Junge" SEIN Zuhause gefunden.

Er hatte es gar nicht erst auf die Herz-gesucht-Seiten geschafft, denn als wir den Süßen übernahmen, war uns völlig klar, wo der kleine Herzensbrecher am besten hinpassen würde: zu unserem BAMBOO (jetzt MERLIN) und seiner Retrieverfreundin Lara. 

Es fiel uns ganz schön schwer, den Kleinen abzugeben- ist er doch einer der reizendsten Junghunde, die wir je in der Vermittlung hatten. Aber bei Bamboos Zweibeinern wissen wir ihn in den allerbesten Händen und für Bamboo wurde es Zeit, dass eine weitere Langnase ins Haus zum Spielen und Rennen kam. Wir sagen es doch immer: Ein Windhund ist Kein Windhund!! :-))

Auch Lara, die sich im Hinblick auf ihre Hundefreunde doch recht wählerisch zeigt, kann so einem kleinen Schelm auch nicht widerstehen und zeigt viel Geduld mit AARON.

Jetzt warten wir nur noch auf die ersten Renn-und Spielefotos im wunderschönen riesigen Garten.

 

 

 So wünschen wir allen ein tolles, ganz, ganz langes gemeinsames Leben miteinander ! ...und liebe Grüße ins Hessische!

 

____________________________________________________________________

03.09. Ein Update zu unserem kleinen Enkiel ist auf den Extraseiten zu finden, auch die Kosten- und Spendenübersicht wurde ergänzt.       

 

 

 

 

 

 

 

930895