Luis braucht Hilfe 

Update 13.6.


Inzwischen hat unser kleinster Schützling, der kleine Luis, seinen ersten Verbandswechsel hinter sich.

Ganz artig lag er dabei, rührte sich nicht und liess Alles einfach geschehen. Gewöhnlich zappeln die Hunde dabei oder wollen selbst die Wunde anschauen und belecken. Nicht so Luis.

Schon traurig, wenn man dran denkt, wie lange er nun schon gehandicapt ist....


Zum Glück sieht die OP-Wunde hervorragend aus, keinerlei Entzündung ist entlang der Naht zu finden. Das ist schon mal eine gute Vorraussetzung für die Heilung der komplizierten Fraktur.

Den größten Anteil daran hat natürlich jetzt unser kleiner Pechvogel: zweimal täglich schluckt er brav seine Tabletten Er läuft gaaaanz vorsichtig, schont das Bein, tritt ganz behutsam auf.














 

 

 

 
















....und damit Luis mal etwas Abwechslung hat - jetzt trägt er den Verband im Camouflage-Look.

























.....so ganz einfach ist es aber nicht mit Luis, denn jeder, der ihn kennenlernt, ist von seiner lieben Art sofort begeistert. Ein echter Herzensbrecher!

Wir wurden schon gewarnt:

Wir müssten gut aufpassen, damit er uns nicht "geklaut" wird.

_________________

Lassen Sie uns also die Daumen drücken, damit sich für Luis alles zum Guten wendet.


_________________

In den kommenden Tagen wird es speziell für Luis einen kleinen Online- Flohmarkt geben. Einige liebe Windhundfreunde haben uns für unser Pechvögelchen einige nette Dinge zur Verfügung gestellt, die wir auf dieser Seite anbieten werden. Der Erlös wird zu 100% für Luis Behandlung verwendet.

Schauen Sie also immer mal wieder, was es Neues gibt.


 

 

 

 

 

 

 

930834